Umsatzanteile der Zahlungsarten im stationären deutschen Einzelhandel 2016

Umsatzanteile der Zahlungsarten im deutschen Einzelhandel

Der kartengestützte Umsatz des deutschen stationären Einzelhandels verzeichnet 2016 einen deutlichen Zuwachs um 9,1 Milliarden Euro auf insgesamt 181 Milliarden Euro. Das entspricht einem Anteil von 45,6 Prozent am Gesamtumsatz der Einzelhandelsgeschäfte in Höhe von 410 Milliarden Euro.
Bargeld ist noch immer das häufigste Zahlungsmittel in Deutschland. Mehr als die Hälfte des Umsatzes im Einzelhandel wird bar beglichen.