Geschätzter Umsatz einzelner Branchen innerhalb der relevanten Handelsgastronomie in Deutschland für das Jahr 2019

Umsatz einzelner Branchen innerhalb der relevanten Handelsgastronomie in Deutschland

Handelsgastronomie ist ein wachsender Markt. Der Umsatz erhöht sich von 9,29 Milliarden Euro im Jahr 2017 um rund 4 Prozent pro Jahr auf prognostizierte 10,02 Milliarden Euro in diesem Jahr. Deutsche Konsumenten geben für frische, verzehrfertige Speisen im Handel durchschnittlich ca. 22 Euro im Monat aus. Über die Hälfte des handelsgastronomischen Gesamtumsatzes (5,65 Milliarden Euro bzw. 56,4 Prozent) wird nach EHI-Hochrechnungen im Lebensmitteleinzelhandel generiert.

Weitere Informationen zum Thema Handelsgastronomie finden Sie auf der Webseite www.handelsgastronomie.de.

Mit der EHI-Studie „Der Konsument in der Handelsgastronomie 2019“ wird zum ersten Mal eine detaillierte Analyse der Konsumentensicht zur Handelsgastronomie mittels qualitativer und quantitativer Untersuchungen auf neutraler Basis präsentiert. Das EHI hat dafür in Zusammenarbeit mit der GfK über 6.500 Konsumenten zu ihren Verpflegungsanlässen, Einstellungen, Ausgaben, Wünschen, Bedürfnissen, Erwartungen sowie zu ihrer Wahl des Anbieters befragt. Informationen zur EHI-Studie finden Sie im EHI-Shop.