Zu diesem Thema gibt es eine aktuellere Statistik. Jetzt aktuelle Statistik aufrufen

Prozentuale Verteilung der Inventurdifferenzen im deutschen Einzelhandel im Jahr 2013 nach Verursachergruppen

Download

Downloads


Aktuellen Chart als Grafik herunterladen

  • JPEG

Statistik exportieren

  • PDF
  • Excel

Lesehilfe

Die Statistik zeigt die prozentuale Verteilung der Inventurdifferenzen im deutschen Einzelhandel im Jahr 2013 nach Verursachergruppen auf. Die Daten beruhen auf der Einschätzung der vom EHI befragten Handelsexperten im Rahmen der Studie 'Inventurdifferenzen 2014'. Nach Einschätzung der Handelsexperten entfallen im Durchschnitt aller Branchen 53,9 Prozent der gesamten Verluste im deutschen Einzelhandel auf Kundendiebstähle.

Im gesamten Einzelhandel summierten sich 2013 die Inventurdifferenzen – bewertet zu Verkaufspreisen – auf 3,9 Milliarden Euro. Auf Ladendiebstähle sind durch Kunden rund 2,1 Milliarden Euro zurückzuführen, den eigenen Mitarbeitern werden fast 900 Millionen angelastet, und Lieferanten sowie Servicekräften werden etwas mehr als 300 Millionen Euro an Warenverlusten im Jahr zugerechnet. Die restlichen 600 Millionen Euro entfallen auf organisatorische Mängel.

Katalogisierung

Branche
Tags

Informationen zur Statistik