Anteil der Käufer fair gehandelter Produkte bei einer repräsentativen Verbraucherbefragung 2010, 2013, 2016 und 2018 nach Schulbildung (in Prozent)

Download

Downloads


Aktuellen Chart als Grafik herunterladen

  • JPEG

Statistik exportieren

  • PDF
  • Excel

Lesehilfe

Die vorliegende Statistik zeigt die Ergebnisse einer repräsentativen Verbraucherbefragung 2016, bei der im Auftrag vom Forum Fairer Handel bundesweit rund 2.000 Verbraucher/innen ab 14 Jahren befragt wurden, ob sie fair gehandelte Produkte kaufen. Die Ergebnisse werden nach der Schulbildung der Befragten aufgesplittet. Zur Information werden die Ergebnisse aus den Umfragen 2010, 2013 und 2016 angegeben. Immer mehr Verbraucher greifen beim Einkauf bewusst zu Produkten aus Fairem Handel. So hat sich der Anteil der Käufer fair gehandelter Produkte von 43 Prozent der Verbraucher im Jahr 2010 auf rund 69 Prozent im Jahr 2018 erhöht. Der Zuspruch von Produkten aus dem Fairen Handel hat bei den Verbrauchern mit niedrigeren Bildungsabschlüssen zugenommen. So kaufen mittlerweile rund 61,7 Prozent der Konsumenten mit Hauptschulabschluss fair gehandelte Produkte. 2010 waren es noch nur 31 Prozent.

Katalogisierung

Branche
Tags

Informationen zur Statistik