Preis für einen Big-Mac im Januar und im Juli 2017 in ausgewählten Ländern weltweit (in US-Dollar)

Download

Downloads


Aktuellen Chart als Grafik herunterladen

  • JPEG

Statistik exportieren

  • PDF
  • Excel

Lesehilfe

Die Statistik bildet den sogenannten Big-Mac-Index im Januar 2017 ab. Der Big-Mac-Index der britischen Zeitschrift The Economist bildet die Kaufkraft verschiedener Währungen im weltweiten Vergleich ab. Der Burger bei McDonald's in der Schweiz kostet im Januar mit 6,74 US-Dollar am meisten. Im Euro-Raum liegt der Preis für einen Burger bei 4,47 US-Dollar. Am Günstigsten ist der Burger in der Ukraine mit 1,70 US-Dollar.

Katalogisierung

Branche
Tags

Informationen zur Statistik