Tabs

Tab 1

Energiemanagement


EHI-Studie analysiert Maßnahmen zur Energieoptimierung im Handel

Die deutschen Händler arbeiten weiter daran, ihre Energieverbräuche zu senken und investieren daher viel in unterschiedliche Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz, so die ersten Ergebnisse der EHI-Studie „Energiemanagement im Einzelhandel 2018“. In den vergangenen 5 Jahren haben 41 Prozent der Lebensmittelhändler mehr als 25 Millionen Euro in Energieeffizienzmaßnahmen investiert, im Nonfood-Bereich waren es 3 Prozent. Grund für die insgesamt geringeren Investitionen im Nonfood-Handel ist die dort genutzte, weniger energieintensive Anlagentechnik. So braucht der Nonfood- im Gegensatz zum Food-Handel z. B. nicht in kostenintensive Kältetechnik zu investieren.

Stromkosten steigen, Stromverbrauch bleibt konstant

Nach stetigen Senkungen der Stromkosten in den vergangenen vier Jahren sind diese im Jahr 2017 wieder leicht gestiegen. Im Lebensmittelhandel lagen die durchschnittlichen Stromkosten pro Quadratmeter Verkaufsfläche und Jahr bei 53,39 Euro, dies entspricht einer Kostensteigerung um 1,02 Euro pro Quadratmeter und Jahr im Vergleich zum Vorjahr. Im Nonfood-Handel nahmen die Stromkosten im vergangenen Jahr minimal zu und betrugen 19,24 Euro pro Quadratmeter Verkaufsfläche und Jahr

Nachdem der Einzelhandel in den letzten Jahren seinen Verbrauch stetig senken konnte, meldete er im Jahr 2017 keine nennenswerten Verbrauchssenkungen mehr auf der Fläche. Im Lebensmittelhandel gab es mit einem Verbrauch von durchschnittlich 321 kWh pro Quadratmeter Verkaufsfläche nur eine minimale Senkung gegenüber dem Vorjahr (323 kWh pro Quadratmeter Verkaufsfläche). Der Nonfood-Handel konnte seinen Stromverbrauch mit durchschnittlich 104 kWh pro Quadratmeter Verkaufsfläche auf Vorjahresniveau halten. Die Händler führen diese Entwicklung auf den Einsatz energieaufwendigerer Beleuchtungskonzepte oder Gastronomieangebote zurück, um sich vom Online-Handel abzuheben oder das Einkaufen im stationären Einzelhandel attraktiver zu machen.

Datenbasis

An der Studie „Energie-Monitor 2018“ haben sich 54 marktführende Handelsunternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beteiligt. Das entspricht über 33.000 Handelsfilialen bzw. etwa 52 Millionen Quadratmetern Verkaufsfläche. Dem Nonfood-Bereich sind dabei 48 Prozent der Befragten, dem Food-Bereich 52 Prozent zuzurechnen.

Die vollständige Studie „Energie-Monitor 2018“ ist ab Ende Januar 2019 im EHI-Shop erhältlich. Mitglieder erhalten die Studie kostenlos. Die zentralen Ergebnisse der Studie sind im EHI-Shop als Poster  erhältlich.

EHI gründet Initiative E-Mobilität

E-Mobilität führt in Deutschland zur Zeit noch eher ein Schattendasein, dabei sind die Auswirkungen für den Handel sehr umfassend und die Notwendigkeit einer nachhaltigen Verkehrswende ist mittlerweile wissenschaftlicher Konsens. Fuhrpark und Logistik wie auch die Ladeinfrastruktur auf den Parkplätzen der Händler sind betroffen. Der Gesetzgeber gibt nicht nur Dieselfahrverbote vor, er verlangt ab Anfang 2020 auch eine bestimmte Anzahl von E-Ladesäulen auf den Parkplätzen aller neuen oder großflächig renovierten Nichtwohngebäude. Es kommt also Bewegung in den Markt der Elektro-Mobilität. Allerdings: „Es fehlt an validen Daten und Fakten zur E-Mobilität im Handel“, erklärt Claudia Horbert, Energie-Expertin im EHI. Um für mehr Transparenz im Markt zu sorgen, gründet das EHI zusammen mit den Partnern Chargepoint, Digital Energy Solutions, Digitronic, inno2grid, Schneider Electric und Viessmann die EHI-Initiative E-Mobilität. 

Nach einer EHI-Befragung bei 30 großen Handelsunternehmen statten bereits jetzt 70 Prozent erste Kunden-Parkplätze mit Ladesäulen aus. Deren Nutzung ist entsprechend der geringen Verbreitung von Elektro-Fahrzeugen noch eher verhalten. Mit der EU-Richtlinie, die für Januar 2020 verbindlich sein wird, ist der Handel im Zugzwang, in E-Ladesäulen zu investieren. Ladeinfrastruktur ist daher eines der Themen, die die EHI-Initiative diskutieren und analysieren wird. 

Energiekosten

Anteil der Energiekosten im deutschsprachigen Food- und Nonfood-Handel am Umsatz (2017)  
Energiekosten im deutschen Handel nach Branchen (2014-2017)  
Energiekosten im deutschen Nonfood-Handel (2014-2017)  
Energiekosten im deutschen Food-Handel (2014-2017)  

Stromverbrauch

Stromverbrauch im Food-Handel (2016-2018)  
Stromverbrauch im deutschsprachigen Food-Handel nach Verbrauchsträgern (2018)  
Stromverbrauch im Nonfood-Handel (2016-2018)  
Stromverbrauch im deutschsprachigen Nonfood-Handel nach Verbrauchsträgern (2018)  

Stromkosten

Stromkosten im Food-Handel (2016-2018)  
Stromkosten im Nonfood-Handel (2016-2018)  
Anteil der Energiekosten im deutschsprachigen Food- und Nonfood-Handel am Umsatz (2017)  

Investitionen in Energiemaßnahmen

Höhe der Investitionen in Energieeffizienzmaßnahmen im Food- und Nonfood-Handel (2018)  
Wichtigste Energieeffizienzmaßnahmen im Food-Handel (2017)  
Wichtigste Energieeffizienzmaßnahmen im Nonfood-Handel (2017)  
Vom Handel geforderte Amortisationszeiten für Investitionen in Energieeffizienz (2014-2018)  
Investitionen in Energieeffizienzmaßnahmen im Handel nach Umsatzgrößenklassen der Händler (2017)  
Aufteilung des Investitionsbudgets für Energieeffizienzmaßnahmen im deutschsprachigen Nonfood-Handel nach Verbrauchsträgern (2017)  
Aufteilung des Investitionsbudgets für Energieeffizienzmaßnahmen im deutschsprachigen Food-Handel nach Verbrauchsträgern (2017)  

Weitere Statistiken zu diesem Handelsthema

Wichtigste Energieeffizienzmaßnahmen im Nonfood-Handel (2017)  
Wichtigste Energieeffizienzmaßnahmen im Nonfood-Handel (2016)  
Wichtigste Energieeffizienzmaßnahmen im Food-Handel (2017)  
Wichtigste Energieeffizienzmaßnahmen im Food-Handel (2016)  
Stromverbrauch im Textileinzelhandel nach Verbrauchsträgern (2012)  
Stromverbrauch im Nonfood-Handel (2016-2018)  
Stromverbrauch im Lebensmittelhandel nach Sortimenten (2011)  
Stromverbrauch im Handel nach Verbrauchsträgern (2013)  
Stromverbrauch im Handel nach Verbrauchsträgern (2012)  
Stromverbrauch im Handel nach Verbrauchsträgern (2011)  

Seiten