Zu diesem Thema gibt es eine aktuellere Statistik. Jetzt aktuelle Statistik aufrufen

Welchen Anteil nehmen Onlinemedien im Vergleich zu Printmedien in Ihrem Presseverteiler ein? Antworten der PR-Verantwortlichen im Handel 2010 und 2016

Download

Downloads


Aktuellen Chart als Grafik herunterladen

  • JPEG

Statistik exportieren

  • PDF
  • Excel

Lesehilfe

Die Statistik zeigt die Antworten der vom EHI Retail Institute im Rahmen der PR-Studie 2010 und 2016 befragten PR-Verantwortlichen in den deutschen Handelsunternehmen auf die Frage, welchen Anteil Onlinemedien im Vergleich zu Printmedien in ihrer Kommunikation einnehmen. Im Presseverteiler nehmen Onlinemedien im Vergleich zu Printmedien aktuell bei den meisten Unternehmen maximal bis zu 30 Prozent ein. Die auf unterschiedliche Kanäle gerichtete Aufmerksamkeit spiegelt sich auch im Presseverteiler. Dort nehmen Online-Medien einen immer größeren Raum ein. Lag ihr Anteil im Jahr 2010 noch bei den meisten Unternehmen bei bis zu 10 % vom Gesamtverteiler, sind es im Jahr 2016 schon bis zu 30 %. Bei 28 % der Befragten nahm in diesem Jahr der Onlineanteil sogar bis zu 50 % ein.

Katalogisierung

Branche
Tags

Informationen zur Statistik