Wie können sich Marken zukünftig aufstellen, um gegenüber GAFA Phalanx selbst die Kontrolle über den Zugang zum Kunden herzustellen oder zu behalten? Antworten der im Rahmen der GS1-Studie "Mobile in Retail 2016" befragten Händler (in Prozent)

Download

Downloads


Aktuellen Chart als Grafik herunterladen

  • JPEG

Statistik exportieren

  • PDF
  • Excel

Lesehilfe

Die vorliegende Statistik bildet die Antworten der im Rahmen der GS1-Studie "Mobile in Retail 2016" befragten Händler (in Prozent) auf die Frage ab, wie sich ihrer Meinung nach Marken zukünftig aufstellen können, um selbst die Kontrolle über den Zugang zum Kunden herzustellen oder zu behalten. Die sogenannte "GAFA Phalanx" (Google, Apple, Facebook, Amazon) hat mit ihren erfolgreichen Geschäftsmodellen eine große Nutzerschaft aufgebaut und bei den Konsumenten eine hohe Relevanz erreicht. 78 Prozent der befragten Händler stimmt der Aussage zu, dass mehr Investitionen in digitale Kanäle vonnöten sind, um die Kontrolle über den Kundenzugang zu behalten oder herzustellen. 44 sind der Meinung, dass die "GAFA Phalanx" eine derartige Machtstellung erreicht hat, dass Unternehmen mit ihr kooperieren müssen. Ein Großteil (90 Prozent) sehen eine Lösung in einer konsequenten Omnichannel-Strategie, um den Kunden an allen Touchpoints (offline, digital, mobile) zu erreichen.

Katalogisierung

Branche
Tags

Informationen zur Statistik