Nettoumsatz des Bio-Lebensmittelhändlers Alnatura in den Geschäftsjahren 2010/2011 bis 2018/2019 (in Millionen Euro)

Download

Downloads


Aktuellen Chart als Grafik herunterladen

  • JPEG

Statistik exportieren

  • PDF
  • Excel

Lesehilfe

Die Statistik zeigt die Umsatzentwicklung des auf den Handel mit Bioprodukten spezialisierten Unternehmens Alnatura in den Geschäftsjahren 2010/2011 bis 2018/2019 (in Millionen Euro). Im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2018/2019 erwirtschaftete das Bio-Handelsunternehmen einen Umsatz von 901 Millionen Euro netto und damit eine Umsatzsteigerung von 9,5 Prozent zum Vorjahr.
Neben aktuell 134 eigenen Super Natur Markt-Filialen vertreibt Alnatura seine Produkte auch über 12.300 Filialen verschiedener Handelspartner in 14 Ländern, darunter Budni, Edeka, Globus, HIT und AEZ (Handelsgruppe Dohle), Müller, Rossmann und Tegut in Deutschland und Billa in in Österreich, Bulgarien, der Slowakei, Tschechien und Russland. Seit August 2018 sind 400 Alnatura-Produkte in den Märkten von Supermarchés Match in Elsass, Lothringen und im Norden Frankreichs gelistet. In den Großmärkten von Cora gibt es Alnatura seit November 2018. Außerdem kooperiert das Unternehmen mit dem Online-Feinkost- und Spezialitätenanbieter Gourmondo für den Online-Vertrieb von 1.000 Alnatura-Produkten.

Katalogisierung

Branche
Tags

Informationen zur Statistik