Einsatz der Chemikalien Biphenol A und Biphenol S im Thermopapier für den Quittungsdruck im Handel - Umfragenergebnisse aus der EHI-Studie Kassensysteme 2016

Download

Downloads


Aktuellen Chart als Grafik herunterladen

  • JPEG

Statistik exportieren

  • PDF
  • Excel

Lesehilfe

Die Statistik bildet die Antworten der vom EHI im Rahmen der Kassenstudie 2016 befragten Unternehmen im Handel über den Einsatz der Chemikalien Biphenol A und Biphenol S im Thermopapier für den Quittungsdruck. Den beiden Stoffen werden gesundheitliche Gefahren nachgesagt. 2012 war bei 47 Prozent der Unternehmen noch völlig unklar, ob Bisphenol überhaupt im verwendeten Thermopapier enthalten ist. Aktuell zeigt sich, dass dieses Thema sehr ernst genommen wird. Lediglich 29 Prozent der befragten Unternehmen haben bisher ihr Thermopapier noch nicht auf diese Mittel untersuchen lassen. 58 Prozent der befragten Handelsunternehmen geben an, dass ihr Thermopapier mittlerweile weder BPA noch BPS enthält.

Katalogisierung

Branche
Tags

Informationen zur Statistik