Anzahl der coronabedingt vorübergehenden Store-Schließungen des Textildiscounters Primark im Herbst 2020 nach Ländern

Download

Downloads


Aktuellen Chart als Grafik herunterladen

  • JPEG

Statistik exportieren

  • PDF
  • Excel

Lesehilfe

Die vorliegende Grafik zeigt die Anzahl der coronabedingt vorübergehenden Store-Schließungen des Textildiscounters Primark im Herbst 2020 nach Ländern. Zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie wurden im Herbst 2020 in vielen europäischen Ländern erneut Maßnahmen zur Kontaktbeschränkung beschlossen, darunter vorübergehende Geschäftsschließungen. Zum 5. November bleiben 231 Primark-Filialen in Irland, Frankreich, England und Wales, Spanien sowie Slowenien geschlossen, dies entspricht 57 Prozent der Gesamtverkaufsfläche des Unternehmens. Der Billigdiscounter rechnet mit einem entgangenen Umsatz in Höhe von 375 Millionen Pfund Sterling.

Katalogisierung

Branche
Tags

Informationen zur Statistik