Debenhams


Debenhams ist eine britische Kaufhauskette, die 1778 gegründet wurde. Sie ist aktuell mit 182 eigenen Warenhäusern im Vereinigten Königreich, Irland und Dänemark vertreten. Weitere 58 Debenhams-Häuser werden von Franchisepartnern in 19 weiteren Präsenzländern betrieben. 

Die Gruppe betreibt eigene Kaufhäuser unter dem Namen Debenhams im Vereinigten Königreich und Irland. In Dänemark führt sie die Kaufhäuser Magasin du Nord, die sie im November 2009 übernommen hatte.

Debenhams setzte im Geschäftsjahr 2017/2018 einen Nettoumsatz von 2,28 Milliarden Pfund um, davon 1,83 Milliarden Pfund auf heimischem Boden. Der Gewinn brach im Geschäftsjahr 2017/2018 stark ein. Das Unternehmen erwirtschaftete einen Verlust von -461 Millionen Pfund (2016/17: +48,8 Millionen Pfund). Durchschnittlich arbeiteten 25.663 Mitarbeiter in dem Geschäftsjahr für Debenhams.

Debenhams musste im Geschäftsjahr 2019 aufgrund der hohen Konkurrenz durch den Onlinehandel Insolvenz anmelden und muss in diesem Prozess in den kommenden drei Jahren 50 seiner Geschäfte schließen. Zudem verlieren circa 660 Mitarbeiter ihre Anstellung.

Website des Unternehmens: http://www.debenhams.com

Umsatz

Nur für Kunden im Tarif Business XL 
Nur für Kunden im Tarif Business XL 
Nur für Kunden im Tarif Business XL 

Finanzkennzahlen

Nur für Kunden im Tarif Business XL 
Nur für Kunden im Tarif Business XL 

Vertriebsnetz

Nur für Kunden im Tarif Business XL 
Nur für Kunden im Tarif Business XL 

Fläche

Nur für Kunden im Tarif Business XL 

Beschäftigte

Nur für Kunden im Tarif Business XL 

Weitere Statistiken und Kennzahlen

Nur für Kunden im Tarif Business XL 
Nur für Kunden im Tarif Business XL 
Nur für Kunden im Tarif Business XL 
Nur für Kunden im Tarif Business XL 

Seiten