Coop Supermarkten


Die niederländische, genossenschaftlich organisierte Supermarktkette Coop Supermarkten wurde im Jahr 1891 in Zaandam gegründet. Sie gehört zu den führenden Lebensmittelhändlern in den Niederlanden. Heute betreibt der Händler mehr als 300 Supermärkte, davon knapp die Hälfte in Eigenregie. Die übrigen Märkte werden von selbstständigen Einzelhändlern geführt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr setzte die Gruppe netto knapp 1,3 Milliarden Euro um, dies entspricht einem Zuwachs um 8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Zum Anfang Juli 2019 übernahm Coop 51 Emté-Supermärkte, die seitdem auf das Coop-Konzept umgestellt werden. Die Umbauten sollen laut dem Unternehmen bis Juni 2019 abgeschlossen sein.

Weitere Statistiken und Kennzahlen

Nur für Kunden im Tarif Business XL 
Nur für Kunden im Tarif Business XL 
Nur für Kunden im Tarif Business XL 
Nur für Kunden im Tarif Business XL 
Nur für Kunden im Tarif Business XL 
Nur für Kunden im Tarif Business XL 
Nur für Kunden im Tarif Business XL 
Nur für Kunden im Tarif Business XL 
Nur für Kunden im Tarif Business XL 
Nur für Kunden im Tarif Business XL 

Seiten