Reiter

Deutschland

Demographie


Bevölkerung und Privathaushalte in Deutschland

Hier finden Sie eine Auswahl amtlicher Statistiken zur Entwicklung der Einwohnerzahl sowie zur Anzahl und Größe der Privathaushalte in Deutschland.

Im Jahr 2018 nahm nach ersten Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes die Gesamtbevölkerung Deutschlands im Vergleich zum Vorjahr um 200.000 Personen zu und lag am Jahresende bei 83 Millionen. Hauptursache für den Zuwachs der Bevölkerungszahl war 2018 – wie in den Vorjahren – die Zuwanderung mit einem Überschuss von 416.000 Personen. Gleichzeitig hat es 2018 ein Geburtendefizit gegeben, weil mehr Personen gestorben sind als geboren wurden. Für 2018 wird mit 785.000 bis 805.000 Geborenen und 950.000 bis 970.000 Sterbefällen gerechnet. Das sich daraus ergebende Geburtendefizit läge bei etwa 150.000 bis 180.000. 

Im Jahr 2017 sind 41,8 Prozent aller Privathaushalte in Deutschland Single-Haushalte. Der Ein-Personen-Haushalt ist damit die am häufigsten vorkommende Haushaltsgröße hinter dem Zwei-Personen-Haushalt (13.850 Zwei-Personen-Haushalte). Der Anteil der Ein-Personen-Haushalte ist im Laufe der vergangenen Jahrzehnte stetig gestiegen. Im Jahr 2000 lag er noch bei 36,10 Prozent. Auf der anderen Seite gibt es immer weniger Haushalte mit vier oder mehr Personen. Seit der Jahrtausendwende sank deren Anteil von 15,8 Prozent auf 12,7 Prozent im Jahr 2017.

Die durchschnittliche Haushaltsgröße in Deutschland liegt im Jahre 2017 bei genau zwei Personen pro Haushalt. Entsprechend des Trends zum Ein-Personen-Haushalt, zeigt sich im Vergleich mit dem Jahr 2000 (2,16 Personen pro Haushalt) ein deutlicher Rückgang der Zahl. Innerhalb Deutschlands hat Baden-Württemberg mit 2,1 noch die größte durchschnittliche Personenzahl pro Haushalt vorzuweisen. Es folgen Bayern (2,08) und Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen (beide 2,03).

Bevölkerung und Privathaushalte in Deutschland

Zahl der Einwohner in Deutschland (2008-2018)  
Prognose zur Entwicklung der Einwohnerzahl in Deutschland - Variante: Kontinuität bei schwächerer Zuwanderung (2015-2060)  
Einwohneranzahl der Bundesländer in Deutschland (2007-2017) Aktualisiert
Anzahl der Haushalte in Deutschland (1965-2017)  
Anzahl der Haushalte in Deutschland nach Bundesländern (2007-2017) Aktualisiert
Einpersonen- und Mehrpersonenhaushalte in Deutschland nach Bundesländern (2014)  
Durchschnittliche Haushaltsgröße in Deutschland nach Bundesländern (2007-2017)  

Bevölkerung und Privathaushalte in Österreich

Entwicklung der Einwohnerzahl in Österreich zum Jahresbeginn (1960-2019)  
Prognose zur Entwicklung der Einwohnerzahl in Österreich (2017-2100)  
Bevölkerung in Österreich nach Bundesländern zum Jahresbeginn (1985-2019)  
Bevölkerung in Österreich nach Bundesländern - Jahresdurchschnitt (1980-2017)  
Bevölkerung in Österreich nach Bundesländern (2011-2016)  
Anzahl der Haushalte in Österreich nach Bundesländern (1985-2018)  

Bevölkerung und Privathaushalte in der Schweiz

Bevölkerung in der Schweiz (2008-2018)  
Bevölkerung in der Schweiz nach Kantonen (2000-2018)  
Anzahl der Privathaushalte in der Schweiz (1980-2030)  
Anzahl der Haushalte in der Schweiz nach Kantonen (2012-2017)  
Anzahl der Haushalte in der Schweiz nach Haushaltsgröße (2012-2017)  
Verteilung der Haushalte in der Schweiz nach Haushaltsgröße (2017-2045)  
Anzahl der Personen je Haushalt in der Schweiz (2005-2030)  
Österreich

Demographie


Bevölkerung und Privathaushalte in Österreich

Österreich zählte im Jahresdurchschnitt 2016 insgesamt 8.584.930 Einwohner, davon 288.356 in Burgenland. Insgesamt gab es in ganz Österreich 3.865 Haushalte.

Am 1. Januar 2017 lebten 8.772.865 Menschen in Österreich, um 72.394 Personen (+0,83 Prozent) mehr als zu Jahresbeginn 2016. Die Bevölkerungszunahme war demnach 2016 deutlich niedriger als im Jahr zuvor (2015: +115.545 Personen bzw. 1,35 Prozent). Knapp 90 Prozent des gesamten Bevölkerungsanstiegs war auf die Netto-Zuwanderung aus dem Ausland in Höhe von +64.676 Personen zurückzuführen

Aktuelle Statistiken zur Bevölkerung und Privathaushalten in Österreich

Entwicklung der Einwohnerzahl in Österreich zum Jahresbeginn (1960-2019)  
Prognose zur Entwicklung der Einwohnerzahl in Österreich (2017-2100)  
Bevölkerung in Österreich nach Bundesländern zum Jahresbeginn (1985-2019)  
Bevölkerung in Österreich nach Bundesländern - Jahresdurchschnitt (1980-2017)  
Bevölkerung in Österreich nach Bundesländern (2011-2016)  
Anzahl der Haushalte in Österreich nach Bundesländern (1985-2018)  
Schweiz

Weitere Statistiken zu dieser Branche

Zahl der Einwohner in Deutschland (2008-2018)  
Weltbevölkerung: Entwicklung und Prognose (1950-2050)  
Verteilung der Privathaushalte in Deutschland nach Haushaltsgröße, absolute Werte (1965-2017)  
Verteilung der Privathaushalte in den Ländern der EU nach Haushaltsgröße (2010)  
Verteilung der Privathaushalte in den Ländern der EU nach Haushaltsgröße (2009)  
Verteilung der Privathaushalte in den Ländern der EU nach Haushaltsgröße  
Verteilung der Haushalte in der Schweiz nach Haushaltsgröße (2017-2045)  
Prozentuale Verteilung der Privathaushalte in Deutschland nach Haushaltsgröße (1965-2017)  
Prognose zur Entwicklung der Einwohnerzahl in Deutschland - Variante: Kontinuität bei stärkerer Zuwanderung (2015-2060)  
Prognose zur Entwicklung der Einwohnerzahl in Deutschland - Variante: Kontinuität bei schwächerer Zuwanderung (2015-2060)  

Seiten