Zahl der Einwohner in Österreich steigt auf 8,7 Millionen

Bevölkerung

Am 1. Januar 2016 zählte Österreich insgesamt 8.700.471 Menschen, um 115.545 Personen bzw. 1,35 Prozent mehr als zum Jahresbeginn 2015. Der Einwohnerzuwachs war damit deutlich höher als im Jahr zuvor (2014: +77.140 Personen bzw. +0,91 Prozent). Rund 98 Prozent des gesamten Bevölkerungsanstiegs war auf die Zuwanderung aus dem Ausland zurückzuführen. Aber auch die positive Geburtenbilanz trug zum Wachstum bei. 

Den höchsten Bevölkerungszuwachs verzeichnet die Hauptstadt mit einem Plus um 2,39 Prozent zum Vorjahr auf 1,84 Millionen Einwohner. Mehr