Immer weniger Einzelhandelsgeschäfte in Österreich

Einzelhandel in Österreich

Der Strukturwandel geht im österreichischen Einzelhandel weiter, der Abwärtsgang bremst sich aber ein. Im Jahr 2016 gab es rund 37.800 Geschäfte, dies entspricht einem Minus von 700 im Vergleich zum Vorjahr. Innerhalb der letzten 10 Jahre ist die Zahl der Einzelhandelsgeschäfte um 10.000 gesunken. Die Gesamtverkaufsfläche im Einzelhandel ist weiterhin rückläufig. Der Rückgang hat sich aber auch abgeschwächt. Im Jahr 2016 beträgt die Einzelhandelsverkaufsfläche im Alpenland insgesamt 13,7 Millionen Quadratmeter, 100.000 Quadratmeter weniger als im Vorjahr. Das geht aus der aktuellen Strukturerhebung im Einzelhandel der KMU Forschung Austria im Auftrag der Wirtschaftskammer Österreich – Sparte Handel.

Weiterführende Statistiken und Informationen zum österreichischen Einzelhandel finden Sie auf der Branchenseite.