Handel erwartet 3,1 Milliarden Euro Umsatz an Black Friday und Cyber Monday

Immer mehr Kunden in Deutschland gehen an Black Friday und Cyber Monday gezielt auf Schnäppchenjagd.

Der Handelsverband Deutschland (HDE) rechnet in diesem Jahr mit einem Umsatz von 3,1 Milliarden an diesen beiden Tagen. Das entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Plus von 22 Prozent.

Zahlen des HDE-Online-Monitors zeigen, dass der Bekanntheitsgrad der beiden Aktionstage in den letzten Jahren bei den Online-Shoppern kontinuierlich gestiegen ist. 94 Prozent der Befragten kennen hierzulande den Black Friday. Der Cyber Monday ist 81 Prozent als Aktionstag bekannt. Die HDE-Zahlen zeigen darüber hinaus, dass nicht nur die Bekanntheit der Aktionstage, sondern auch die Nutzung zugenommen hat. Immer mehr Kunden nutzen den Black Friday oder Cyber Monday stationär oder online, um Produkte zu reduzierten Preise zu kaufen. Dieses Jahr plant ein Drittel der befragten Online-Shopper am Black Friday und 23 Prozent am Cyber Monday einzukaufen. Auch für Weihnachtskäufe wollen viele die Aktionstage nutzen. 2019 werden die Online-Shopper voraussichtlich 56 Euro an beiden Tagen für Weihnachtseinkäufe ausgeben.

Für die Umfrage befragte das IFH Köln im Auftrag des HDE knapp 1.000 Online-Shopper. In diesem Fall gelten Personen als Online-Shopper, wenn sie online einkaufen (mindestens selten) und zwischen 20 und 69 Jahre alt sind.