Fast zehn Prozent mehr Umsatz mit Bio-Lebensmitteln

Bio-markt

Die Bundesbürger gaben 2016 insgesamt 9,48 Mrd. Euro für Bio-Lebensmittel und -Getränke aus, dies entspricht damit 9,9 Prozent mehr als 2015.

Die Vollsortimenter des Lebensmitteleinzelhandels konnten ihre Umsätze mit Bio-Produkten sogar zweistellig steigern. Der LEH erzielte einen Bio-Umsatz von 5,45 Milliarden Euro und legte damit um 14,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu. Der Umsatzanteil des LEH am gesamten Bio-Markt erreichte 58 Prozent.

Der Umsatz im Naturkostfachhandel wuchs um 5 Prozent auf 2,85 Milliarden Euro und erzielte einen Marktanteil von 30 Prozent.

Die sonstigen Geschäften, zu denen Bäckereien, Metzgereien, Hofläden, Versandhandel, Wochenmärkte und Reformhäuser zählen, setzten mit Bio-Produkten 1,18 Milliarden Euro um.

Weitere Zahlen und Informationen zum deutschen Bio-Markt finden Sie auf der Branchenseite Reform- und Bio-Märkte.

.
Anzeige

Werbung