Einzelhandelskaufmann bleibt beliebtester Ausbildungsberuf

Berufliche Bildung

Im Jahr 2016 haben insgesamt 509.997 Jugendliche einen neuen Ausbildungsvertrag abgeschlossen. Das waren 1,3 Prozent weniger als im Vorjahr. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts belegt der Beruf Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel mit 29.142 neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen erneut den Spitzenplatz. Es folgten Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement, Verkäufer/-in, Kraftfahrzeugmechatroniker/-in sowie Industriekaufmann/-kauffrau. Etwa ein Viertel der neu abgeschlossenen Verträge konzentrierte sich auf diese fünf häufigsten Ausbildungsberufe. Zum Ende 2016 befanden sich insgesamt 58.704 Jugendliche in der Ausbildung zum Kaufmann/-frau im Einzelhandel, dies entsprach 1.623 weniger als im Vorjahr.